Während meiner Kindheit und Jugend in Rom wurde ich tief von der Bilderwelt meines Vaters, des Malers und Bildhauers Hans Thorner, inspiriert. Meine Werke, seit 2010 mehrheitlich digital, verstehe ich darum auch als eine Weiterführung dieser Bildsprache.

Ausserdem arbeite ich als Dozent für klassischen Gesang an der ZHdK, am Konservatorium Winterthur, an der Kalaidos Musikhochschule und als Guest Lecturer an dem Curtis Institute of Music. Eine enge Zusammenarbeit verbindet mich mit meiner wunderbaren Frau Prof. Jane Thorner. Wir sind seit Jahrzehnten ein Team in Gesangsunterricht und internationalen Workshops.

Lange CV-David-Thorner